Pressehütte Mutlangen


Friedensregion Ostalb

Dies ist die Website der Initiative "Friedensregion Ostalb". Wir setzen uns dafür ein, dass die Region Ostalb (Landkreis Heidenheim und Ostalbkreis) dem Frieden dient. Wir setzen uns für Dialog, Abrüstung und Völkerverständigung ein. Wir setzen uns dafür ein, dass die Region Ostalb keine Kriege unterstützt, weder durch Waffen noch auf andere Weise.

I.  Unser Vorschlag: Ostalb-Rüstungsfirmen auf zivile Produkte umstellen

  1. Firma HENSOLDT in Oberkochen, ehem. Airbus DS optronics, ehem. EADS, ehem. Carl Zeiss
  2. Firma RUD in Unterkochen
  3. Firma Mil-Kabel-Systems (Milka) in Unterrombach
  4. Firma Optronics in Aalen
  5. Firma CADflex in Westhausen

II. Unser Vorschlag: Militärische Einrichtungen schließen, militärische Veranstaltungen beenden

  1. NATO-Pipeline durch Schwäbisch Gmünd und Aalen
  2. Bundessprachenamt der Bundeswehr (Ellwangen)
  3. Kriegerdenkmäler "für unsere gefallenen Helden"
  4. Rekrutierungsbüro Schwäbisch Gmünd
  5. Roderich Kiesewetter - ein großer Freund des Militärs
  6. Militärsteuern aus den Landkreisen AA und HDH
  7. Agentur für Arbeit hilft bei der Rekrutierung
  8. Einwohnermeldeämter helfen bei der Rekrutierung
  9. Reservistenkameradschaften auf der Ostalb - gewaltbereite Gruppen
  10. Militär-Advent-Konzerte in der Stadtkirche Ellwangen
  11. Der Schönblick (Altpietisten) unterstützt das Militär durch Militärmusikkonzerte
  12. Flugplatzfest Elchingen mit Militärflugzeug
  13. Volkstrauertag mit Beteiligung des Militärs - nichts dazu gelernt
  14. Gesellschaft für Sicherheitspolitik Sektion Ostwürttemberg
  15. Militärwerbung in der Presse

III.  Unsere Bitte: Schulen und Vereine sollten nicht länger mit dem Militär zusammenarbeiten

  1. Werbebesuche der Jugendoffiziere an unseren Schulen
  2. Ausbildungemesse Aalen - Bundeswehr sucht Kanonenfutter für sinnlose Krieg
  3. Der VfR Aalen nimmt Geld von der Bundeswehr und von der Rüstungsindustrie
  4. Bundeswehr-Werbematerial an unseren Schulen
  5. Rückblick: Peutinger-Gymnasium Ellwangen

IV. Gruppen und Inititiativen auf der Ostalb, die sich in vorbildlicher Weise für die Völkerverständigung, für Dialog und Abrüstung einsetzen

  1. Bürgermeister für den Frieden
  2. Ostermarsch in Ellwangen
  3. Samstags-Mahnwache in Ellwangen
  4. Bündnis für Frieden Aalen
  5. Antikriegstag, 1. September in Aalen
  6. Pressehütte Mutlangen
  7. Georg Elser, Gedenkstätte in Königsbronn
  8. Friedensgruppen und IG Metall Heidenheim
  9. Friedensgebet Oberböbingen
  10. Rückblick: Gegen die Königsbronner Gespräche


Fotos unten: Ausschnitte aus dem Werbekatalog der Firma RUD zum Herunterladen als pdf-Datei 5,3 MB:

 

Home  Impressum  © Pressehütte Mutlangen