Pressehütte Mutlangen

Nicht verwechseln! Durch den Ostalbkreis verlaufen drei Pipelines weitgehend parallel:

Weiß mit roten Streifen: 
NATO-Pipeline = CEPS
= Central Europe Pipeline System

Grün mit orangen Streifen:
Transalpine Ölleitung
 

Helles Orange ohne Streifen:
Ethylen-Pipeline
 


Foto unten: Neben der K3311 zwischen Wasseralfingen und Hüttlingen. Etwa 200 Meter süd-süd-westlich der Heimatsmühle.

Genauer Verlauf der NATO-Pipeline im Ostalbkreis

Die unten stehenden Karten zeigen den Verlauf von Westen (Alfdorf) nach Osten (Röttingen).
Die weißen Flächen auf den unten stehenden Karten haben nur den Sinn, Speicherplatz zu sparen.


1. Karte: NATO-Pipeline bei 73553 Alfdorf (gehört noch zum Rems-Murrkreis)


2. Karte: NATO-Pipeline zwischen 73553 Alfdorf und 73574 Iggingen


3. Karte: NATO-Pipeline am Nordrand von 73574 Iggingen


4. Karte: NATO-Pipeline am Nordrand von 73527 Lindach (Stadtteil von Schwäbisch Gmünd)


5. Karte: NATO-Pipeline bei Brainkofen (Ortsteil von 73574 Iggingen)


6. Karte: NATO-Pipeline bei Schönhardt (Ortsteil von 73574 Iggingen)


7. Karte: NATO-Pipeline bei 73572 Heuchlingen


8. Karte: NATO-Pipeline bei Holzleuten (Östlich von 73572 Heuchlingen)


9. Karte: NATO-Pipeline bei Reichenbach (Ortsteil von 73434 Dewangen)


10. Karte: NATO-Pipeline bei 73434 Dewangen (nordwestlich von Aalen)


11. Karte: NATO-Pipeline bei Treppach und Fachsenfeld (nordwestlich von Aalen)


12. Fortsetzung folgt...

Die NATO-Pipeline führt in west-östlicher Richtung durch das Tal zwischen Wasseralfingen und Hüttlingen hindurch. Dann nördlich an Westhausen vorbei. Dann nördlich an Lauchheim [südlich an Lippach] vorbei. Dann südlich an Röttingen vorbei. Dann nordöstlich am Ipf vorbei. Zwischen Osterholz und Herrhof durch. nordöstlich an Trochtelfingen vorbei. Südwestlich an Utzmemmingen vorbei.

 

 

Home  Impressum  © Pressehütte Mutlangen